You are currently viewing Slane neu erhältlich
  • Beitrags-Kategorie:Irish Whiskey
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Brown-Forman Deutschland launcht Slane Irish Whiskey

Der Whiskey Spezialist Brown-Forman Deutschland bereichert sein Portfolio ab sofort um die Kategorie Irish Whiskey und präsentiert Slane Irish Whiskey – eine innovative Interpretation des klassischen Irish Whiskeys.

Tanja Steffen, Marketing Direktorin bei Brown-Forman Deutschland und Tschechien: „Charaktervoll – diese Bezeichnung trifft unseren frisch gelaunchten Triple Casked Blended Whiskey perfekt. Sein Charakter hebt ihn von vielen traditionellen Blended Irish Whiskeys ab.

Durch das sorgfältige Mischen von drei in unterschiedlichen Fässern gereiften Whiskeys – in neuen Fässern aus amerikanischer Eiche, Bourbon-Fässern aus den USA sowie Oloroso Sherry-Fässern aus Spanien – erhält Slane Irish Whiskey sein einzigartig vielfältiges Geschmacksprofil, bei dem Vanille-, Toffee- und Röstaromen auf süße Trockenfrüchte treffen.“

Die schwarze Flasche im markanten Design symbolisiert die Herkunft des Whiskeys: Die Slane Distillery liegt auf dem Anwesen von Slane Castle, dessen symmetrische Bauweise sich in der Flaschenform wiederfindet; das eingeprägte Siegel der Heugabel ist dem Wappen der Familie Slane entnommen.

Steffen: „Die Irish Whiskey Kategorie verzeichnet in den letzten Jahren eine überaus positive Entwicklung und wir freuen uns darauf, unsere Whiskey-Kompetenz weiter auszubauen. Besonders erfreulich ist, dass in die Entwicklung von Slane Irish Whiskey die reiche Erfahrung unseres Unternehmens in der Handwerkskunst der Whiskeyherstellung und Fassreifung einfließen konnte.“

Die Wurzeln der neu gegründeten Slane Distillery führen auf den Zusammenschluss zweier traditionsreicher Familien zurück: die amerikanische Familie Brown, deren Vorfahren 1870 die Brown-Forman Corporation in Louisville/Kentucky gründeten; und die irische Familie Conyngham, seit über drei Jahrhunderten Besitzer von Slane Castle und ebenfalls der Whiskeyproduktion verpflichtet.

Von ihr erwarb die Corporation im Jahr 2015 die Slane Castle Irish Whiskey Company, die zu diesem Zeitpunkt die Whiskeyproduktion ausgesetzt hatte. Nach dem Kauf entstand auf dem Anwesen der Familie Conyngham neben dem Schloss die Slane Distillery, wo die Brown-Forman Whiskeyexperten mit den Schlossherren Henry Conyngham und Sohn Alex den Slane Irish Whiskey entwickelten.

Heute heißt Alex Conyngham Besucher in der Slane Distillery, deren Engagement für Nachhaltigkeit bei der Konzeption der hochmodernen Destillerie ebenso berücksichtigt wurde wie die Zusammenarbeit mit der lokalen Gemeinschaft in Slane, willkommen. Und er reist als Global Brand Ambassador für Slane Irish Whiskey um die Welt.

Der Ort Slane ist Rock-Fans auf der ganzen Welt ein Begriff: Hier rief Henry Conyngham 1981 das Slane Castle Festival ins Leben, das Jahr für Jahr zahlreiche Rock-Begeisterte auf das idyllische Gelände des Anwesens zieht und bisher über eine Millionen Besucher begeistert hat. Das Dorf Slane liegt 45 Minuten nördlich von Dublin im Boyne River Valley und zählt rund 1.400 Einwohner.

Noch jung auf dem Markt, wurde Slane Irish Whiskey schon mehrfach preisgekrönt: Zuletzt wurde er 2020 sowohl bei der San Francisco World Spirits Competition (SFWSC) in der Kategorie Blended Irish als auch bei den Global Bartender Brand Awards im Geschmack mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Slane Irish Whiskey wird bevorzugt pur oder als Longdrink mit Ginger Ale getrunken. Er ist bundesweit im ausgewählten Lebensmitteleinzelhandel, Getränkefachgroßhandel und in der Gastronomie ab Ende 2021 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von 23,99 € pro Flasche erhältlich. Ab September 2021 ist er bereits im E-Commerce-Kanal, wie z.B. Amazon, verfügbar.

www.slaneirishwhiskey.com

Bild/Bezugsquelle: Brown-Forman Deutschland GmbH (www.brown-forman.de)