Read more about the article Wie der „Thumper Keg“ die Brennanlagen revolutionierte – Teil 4
Bild 27-A: Brennerei, um 1705 (Abb. aus Compleat Distiller, London 1705). Leben an der "Frontier" - Flußfahrt über den Ohio. Holz war hier keine Mangelware.

Wie der „Thumper Keg“ die Brennanlagen revolutionierte – Teil 4

Die ersten Europäer, die sich in Amerika niederließen, waren Spanier. Franzosen, Engländer, Holländer und Schweden sollten bald folgen. Schnaps aus Zuckerrohr, Roggen oder Mais wurde bald ein wichtiges Handelsprodukt.

0 Kommentare
Read more about the article Wie der „Thumper Keg“ die Brennanlagen revolutionierte – Teil 2
Französische Alambic mit Brennblase (A), Helm (E), Kühlfass (K), Kühlschlange (F), Wasserzufluss (L) und Wasserabfluss (N) (Abb. aus: Branntweinbrennerei in Frankreich, Antoine-Simon Duportal, 1812)

Wie der „Thumper Keg“ die Brennanlagen revolutionierte – Teil 2

Heute wird es ein bisschen technisch. Um die Entwicklung verstehen zu können, müssen wir uns die Funktionsweise von einigen Brennanlagen anschauen. Die reine Lesezeit ist 9 Minuten. Am besten macht ihr es euch im Sessel bequem.

0 Kommentare
Read more about the article Wie der „Thumper Keg“ die Brennanlagen revolutionierte – Teil 1
Bild 1: American Moonshiners Mark and Digger mit ihrer Thumper-Keg-Destille (Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Mark und Digger)

Wie der „Thumper Keg“ die Brennanlagen revolutionierte – Teil 1

Ehrlich gesagt, bis vor ein paar Wochen hatte ich keine Ahnung, was ein Thumper Keg ist. Doch für einen Beitrag über die Geschichte des amerikanischen Whiskeys wollte ich mehr über amerikanische Brennblasen wissen.

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten