Eine Würdigung für die Besten der Besten

Der German Whisky Award wird in den Kategorien Best Whisky Distillery, Best Whisky, Best Whisky Shop und Best Whisky Bar vergeben.

Schon immer stand beim Whisky Guide die Würdigung herausragender Adressen im Fokus. Ihre besondere Qualität. Ihr Dienst an der Leidenschaft. Ihr schier unermüdlicher Einsatz für die Sache. Und nicht zuletzt ihre ganz persönliche Strahlkraft, die sie Tag für Tag dafür in die Waagschale werfen.

VDW als neuer Award Partner

Und so wird es mit der lang ersehnten Neuauflage von 2024 wieder Urkunden und Awards geben. Doch manches ist neu daran. Partner für die Awards ist nun der VDW, der Verband Deutscher Whiskybrenner. Eine glückliche Fügung, die eine schöne Veränderung zeitigt: Mit der Vergabe einher geht eine Bewährungszeit. Denn die German Whisky Awards werden erst beim Festival des Deutschen Whiskys Anfang Mai verliehen. Ab der Bekanntgabe im Buch und Online befinden sich die Nominierten im Kandidatenstatus. Bis zur finalen Entscheidung der Jury! Das erhöht die Spannung. Und spornt unter Umständen nochmals mehr an. Darauf sind wir sehr gespannt.

Maßstab: Engagement & Weiterentwicklung

Mit dem Neustart von Der Whisky Guide Deutschland. Das Jahrbuch 2024 und dem German Whisky Award ist zudem eine weitere Entscheidung gefallen: Frühere Award Winner können sehr wohl erneut nominiert und gekürt werden. Aber für sie gelten erhöhte Anforderungen.  Ein bloßes „Weiter so“ reicht uns nicht. Im Gegenteil! Bei unseren Nominierungen in diesem Jahr würdigen wir vor allem das sichtbare Engagement in den zurückliegenden Jahren nach der letzten Buchveröffentlichung und so den Willen zur konsequenten Weiterentwicklung, die sich darin abzeichnet. So denken wir uns gelebte Leidenschaft.

Mit langer Bewährungsphase

Unsere Leserinnern und Leser haben nun ausreichend Zeit, sich von diesen herausgehobenen Adressen ein eigenes Bild zu machen – und das bevor die Jury-Entscheidungen fallen. Auch das empfinden wir als einen Gewinn von der neuen Lösung.