Du betrachtest gerade Tsukuriwake Selection 2024
  • Beitrags-Kategorie:Japanischer Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:11. Juli 2024

Das japanische Unternehmen The House of Suntory stellt die Tsukuriwake-Serie 2024 vor, eine Serie, welche die Vielfalt und das Blending von japanischen Whiskys präsentiert. Darauf weist auch der Name hin: Tsukuriwake bedeutet „Vielfältigkeit in der Herstellung“. Die Serie stelle die Kernwerte „Wa“ (Harmonie mit der Natur), „Monozukuri“ (japanische Handwerkskunst) und „Omotenashi“ (authentische Kulturerfahrung) in den Mittelpunkt und umfasst vier Whiskys: The Yamazaki Golden Promise, The Yamazaki Islay Peated, The Yamazaki 18 Mizunara und The Hakushu 18 Peated Malt.

Shinji Fukuyo, der Chef-Blender in fünfter Generation bei Suntory, habe mit dieser Serie „die Grenzen des Whisky-Herstellungsprozesses ausgereizt“, indem er Zutaten wie Holz und Verfahren verwendet, die „den bisherigen Tsukuriwake-Bereich erweitern“. So konzentrierte sich die Serie in den letzten Jahren auf die Fassarten, in denen The Yamazaki gereift wird. Die neue Serie zeige jedoch, dass der Ansatz „über die Diversifizierung der Whiskys in unterschiedlichen Fässern hinausgeht“, darunter über die Wahl der Zutaten, den Grad der Torfung, die Fermentierungs-, Destillations- und Reifungstechniken und die des Fasses. Diese Prozesse wurden „fachmännisch abgestimmt“. Die UVP für die Serie beträgt 3849 Euro.

whisky.suntory.com

Bild/Bezugsquelle: Beam Suntory Deutschland GmbH (www.beamsuntory.de)

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.