You are currently viewing Proper No. Twelve

In nur zwei Jahren ist Proper No. Twelve zur viertgrößten irischen Whiskey-Marke der Welt aufgestiegen und möchte nun auch Deutschland für sich gewinnen. Er kommt ganz nach seinem Gründer, dem weltbekannten irischen Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Conor McGregor, und steckt als „proper“ Irish Whiskey voller Brüderlichkeit, Leidenschaft und Entschlossenheit.

Der Name Dublin 12 stammt von dem zwölften Bezirk Crumlin in Dublin, in dem McGregor aufwuchs – einem traditionsreichen und stolzen Arbeiterviertel. Hergestellt wird der dreifach in Pot Stills destillierte Blended Whiskey aus Grain und Single Malt in der Bushmills Distillery. Er reift mindestens vier Jahre in Ex-Bourbonfässern. McGregor entwickelte ihn mit Master Distiller David Elder.

Für die Qualität bürgen auch die beiden Unterschriften von McGregor und Elder. Die Prägung der Flasche, „Slow is smooth – Smooth is fast“ entspricht einem Tattoo auf McGregors linkem Arm. Auch das Markenzeichen wurde einem seiner Tattoos nachempfunden. So prägt der Tiger mit geneigter Krone als schelmischer Anspruch auf die Königswürde das Etikett der Flasche als auch seine Haut.

Der neue Proper No. Twelve ist im Fachhandel für eine unverbindliche Preisempfehlung von 19,99 € pro Flasche erhältlich.

www.properwhiskey.com

Bild/Bezugsquelle: Reidemeister & Ulrichs GmbH (www.ruu.de)