You are currently viewing Tamdhu neu bei Borco-Marken-Import
  • Beitrags-Kategorie:Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Das Hamburger Spirituosenhaus Borco-Marken-Import übernimmt zum 1. September 2021 die Distribution des Scotch Single Malt Whiskys Tamdhu. Übernommen werden die Qualitäten Tamdhu 12, Batch Strength und 15.

Gegründet wurde die Brennerei 1897 von einer Gruppe gleichgesinnter Entrepreneure. Für den Bau am Fluss Spey wurde der renommierte Architekt und Ingenieur Charles C Doig engagiert, beste Produktionsanlagen installiert und beste Sherryfässer aus Spanien ausgewählt.

Im Jahr 2010 musste die Brennerei schließen, 2012 wurde sie von dem Familienunternehmen Ian MacLeod mit einem passionierten Team wieder zum Leben erweckt, das heute das Handwerk von Tamdhu in Ehren hält.

Die Sherryfässer machen Tamdhu auch nach über 100 Jahren zu einem besonderen schottischen Whisky und werden ausschließlich als Ganzes von Spanien nach Schottland transportiert, damit alle Fassaromen erhalten bleiben.

Markus Kohrs-Lichte, Geschäftsführer und Vorsitzender der Geschäftsführung: „Nach der Distributionsübernahme von Rosebank freue ich mich, dass wir mit Tamdhu einen weiteren Whisky von Ian MacLeod in unser Portfolio aufnehmen dürfen […].“

www.tamdhu.com

Bild/Bezugsquelle: Borco-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG (www.borco.com)