You are currently viewing Grace O’Malley wechselt zu Ferrand
  • Beitrags-Kategorie:Business
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:20. Mai 2024

Die irischen Whiskeys der Marke Grace O’Malley sind seit Mai hierzulande über die Firma Ferrand Deutschland verfügbar. Namensgeber ist die gleichnamige, irische Piratin, die im Jahr 1530 im County Mayo geboren wurde. Als Anführerin eines Clans und Seefahrerin galt sie als erfolgreiche, militärische Gegenspielerin zur englischen Politik gegenüber Irland. Alle fünf Abfüllungen werden in der Reifung durch das Klima an der Westküste von Irland beeinflusst. Eine Abfüllung erhielt ein viermonatiges Finishing in einem sogenannten „Maritime Cask“: Das Holz für dieses Fass lagerte über zwei Jahre im Atlantik, bevor es zum Fass verarbeitet wurde. Besonders ist auch die Abfüllung mit einem sechsmonatigem Rum Cask Finishing, eine Abfüllung mit Stout Cask Finishing und eine Abfüllung, die ein sechs- bis achtmonatiges Finishing in stark ausgekohlten Bourbonfässern erhielt. Unter dem Markennamen werden jährlich bis zu acht Millionen Flaschen abgefüllt.

www.graceomalleywhiskey.com

Bild/Bezugsquelle: Ferrand Deutschland GmbH (www.ferrand-spirits.de)

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.