You are currently viewing Ardbeg 25 – ungezähmt und komplex
  • Beitrags-Kategorie:News / Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Die Range von Ardbeg erweitert sich mit der ältesten und rarsten Abfüllung

Ab Februar ist der Ardbeg 25 dauerhaft verfügbar. Der Single Malt stammt aus der, auf der schottischen Insel Islay 1815 gegründeten und gelegenen Brennerei Ardbeg. Er ist die bislang älteste und prestigeträchtigste Abfüllung im permanenten Portfolio der Brennerei.

Der Single Malt beweist, dass selbst die längste Reifedauer die rauchige Kraft Ardbegs nicht zähmen kann. Komplexe und ultimativ majestätische Aromen vereinen sich in diesem Release. Es ist eine seltene Gelegenheit, Ardbeg in seiner anspruchsvollsten und komplexesten Form zu erleben.

Destilliert wurde der Ardbeg 25 in den 1990er Jahren, als die Zukunft der Brennerei äußerst ungewiss war. Ardbeg aus dieser Zeit ist rar und nach einem Vierteljahrhundert Reife in Ex-Bourbonfässern so überragend, dass er nun als permanente Abfüllung in kleinen Chargen verfügbar ist.

Passend zu solch einem kostbarem Whisky wurde der Ardbeg in eine aufwendig gestaltete Flasche abgefüllt. Die Käfig-Box in moderner Form symbolisiert Kraft und ist ein Symbol für die ungezähmte Komplexität dieses außergewöhnlichen Whiskys.

Dr. Bill Lumsden, der Schöpfer: „25 Jahre im Fass haben die rauchige Energie keinesfalls gezähmt. Und dennoch er eine bemerkenswerte Komplexität und Eleganz, die mich sehr fasziniert. Unverkennbar ein Ardbeg – majestätisch, aber anders als jeder Ardbeg, den ich bislang probierte.“

Der Ardbeg 25 wird mit 46% Alkoholvolumen nicht kühlgefiltert abgefüllt und ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 750 € pro Flasche bei allen Ardbeg Embassies und im Fachhandel ab Februar begrenzt verfügbar. www.ardbeg.com

Bild/Bezugsquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH (www.moet-hennessy.de)