You are currently viewing Glenmorangie Grand Vintage Malt 1998
  • Beitrags-Kategorie:Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:30. Juli 2022

In neuen, gekohlten Eichenfässern gereift, ist der neue Glenmorangie Grand Vintage Malt 1998 aus der Bond House No. 1 Collection eines der ältesten Experimente von Dr. Bill Lumsden. Er überzeugt in einem reizvollen Twist zur typischen Glenmorangie-Finesse.

Einfallsreich sind sie, die Whisky-Macher von Glenmorangie. Nämlich besondere Single Malts seit über 175 Jahren zu kreieren – allen voran Dr. Bill Lumsden, der 1998 zum Director of Whisky Creation ernannt wurde. Im selben Jahr nahm er sich vor, die Wunder neuer, gekohlter Eichenfässer zu entdecken, die im Gegensatz zu Ex-Bourbon nie zuvor in der Brennerei verwendet wurden. Einige dieser Fässer veredelten vorgereiften Whisky, um dem Grand Vintage 1998 einen besonderen Schliff zu geben. Sein Herz reifte jedoch mindestens 23 Jahre. Um den Charakter weiter zu steigern, fügte Lumsden Ex-Oloroso Sherry hinzu. Benannt ist die Bond House No. 1 Collection nach dem größten Zolllager der Brennerei aus dem 19. Jahrhundert, das 1990 in ein neues Brennhaus umgewandelt wurde. Heute beherbergt es 12 Brennblasen mit Hälsen so hoch wie Giraffen. Der neue Glenmorangie Grand Vintage 1998 (43%) ist limitiert im Fachhandel und online unter www.clos19.com zu einer UVP von 800 € pro Flasche erhältlich.

www.glenmorangie.com

Bild/Bezugsquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH (www.moet-hennessy.de)

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.