You are currently viewing Tomatin The French Collection neu verfügbar

Die Serie umfasst vier, in französischen Wein- und Cognacfässern gereifte Single Malt Whiskys

Tomatin, die preisgekrönte Highland Single Malt Distillery, kündigt die Einführung einer vierteiligen, limitierten Serie an, die über 12 Jahre entwickelt wurde. Die Tomatin The French Collection ist eine Serie besonderer Whiskys, die den Einfluss verschiedener französischer Wein- und Spirituosenfässer zeigen und für den Reifeprozess handverlesen wurden.

Die Tomatin Distillery produziert und blendet seit 1897 schottischen Malt Whisky in der Nähe von Inverness. In den letzten 50 Jahren hat die Brennerei viele Veränderungen miterlebt. Auf ihrem Höhepunkt in den 1970er Jahren war Tomatin die größte Brennerei der Welt, die 23 Brennblasen betrieb und 12 Millionen Liter Alkohol pro Jahr produzierte.

In den letzten zehn Jahren wurde Zeit in die Wiederentdeckung der Brennerei, Menschen und Werte sowie in die Verfeinerung des Geschäftsmodells investiert, um sich vom Markt für Massenware wegzubewegen und sich nun auf Tomatins Kernsortiment an Single Malt Whiskys zu konzentrieren – mit einer Core Range, einer Range an limitierten Auflagen und einer Premium-Archive-Range.

Die neue Serie Tomatin The French Collection basiert auf einem 2008 destillierten Whisky, der in traditionellen Scotch-Whisky-Eichenfässern gereift wurde und für die letzte Phase des Prozesses eine Reifung in Ex-Monbazillac-, Sauternes-, Rivesaltes- und Cognac-Fässern erhielt. Das Ergebnis ist eine Kollektion von vier besonderen Single Malt Whiskys.

Die Editionen umfassen die Monbazillac-Edition (destilliert am 25. April 2008), die Sauternes-Edition (destilliert am 19. September 2008) und die Rivesaltes Edition (destilliert am 19. September 2008). Alle drei Finishes in Ex-Weinfässern wurden im Juli 2017 zur endgültigen Reifung in die jeweiligen Weinfässer umgezogen. Die vierte Cognac-Edition kommt in der zweiten Hälfte 2021 auf den Markt.

Zur Feier der Markteinführung der French Collection und als Ergänzung zum ‚Liquid on the Lip’s‘- Moment wurde auf der Website von Tomatin eine immersive, vierteilige Content-Serie gestartet. Hier versetzen atemberaubende Bilder und ein innovatives Soundboard, das das Surround-Sound-Format Ambisonics einsetzt, durch binaurale Klänge die Besucher in die Ursprünge der Whiskys.

Für ein optimales Erlebnis wird empfohlen, die Beiträge über Kopfhörer zu genießen. Jeder Inhalt wird in Verbindung mit der Verfügbarkeit der Whiskys enthüllt und wurde so konzipiert, dass Genießer ihn mit dem Kauf verbinden können, um sich in die Welt und die Geschichte jeder einzelnen Edition der Kollektion zu vertiefen.

Graham Eunson, Master Distiller bei Tomatin: „The French Collection ist ein großartiges Beispiel für Tomatins Hingabe für Handwerk und Perfektion, wobei jede dieser Abfüllungen zeigt, wie sich das jeweilige Finishing-Fass auf die ursprüngliche Spirituose auswirkt. Dies ist ein Konzept, das Tomatin in der 2014 veröffentlichten Cuatro-Serie verfolgte, die sehr gut aufgenommen wurde.“

Und weiter: „Wir haben vier bemerkenswerte Whiskys produziert, die nicht nur Whisky-Enthusiasten und Sammler, sondern auch ein breiteres Publikum ansprechen werden. Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass die Verbraucher jede Edition mit der heute vorgestellten Ambisonic-Content-Serie erleben können.“

Die Editionen Monbazillac, Sauternes und Rivesaltes (1-3) sind seit dem 26. April in Großbritannien und demnächst auch auf dem deutschen Markt in limitierter Auflage im Whisky-Fachhandel

erhältlich. Edition 4 der French Collection, die Cognac Edition, wird später in diesem Jahr auf den Markt kommen und die Serie vervollständigen.

Die Tomatin The French Collection in der Edition 1-3 kann ab sofort auf der Website von Tomatin angesehen werden. www.tomatin.com

Bild/Bezugsquelle: Destillerie Kammer-Kirsch GmbH (www.kammer-kirsch.de)