You are currently viewing Laphroaig Ian Hunter Book 3 Source Protector
  • Beitrags-Kategorie:News / Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Nach dem großen Erfolg von „Book 1: Unique Character“ im Jahr 2019 und „Book 2: Building an Icon“ stellt Laphroaig jetzt den dritten Teil der außergewöhnlichen Ian Hunter-Serie vor. Insgesamt fünf Editionen wird die Ian Hunter-Reihe umfassen.

Mit einem über 33 Jahre gereiften Single Malt präsentiert die schottische Brennerei Laphroaig den dritten Teil ihrer Ian Hunter-Serie. Die streng limitierte Sammleredition erzählt in fünf jährlich erscheinenden Teilen die beeindruckende Geschichte von Ian Hunter.

Nachdem Book 1 von Ian Hunters Persönlichkeit handelte, widmete sich Book 2 den vielen Stunden Arbeit, die er in Laphroaig steckte – eine Hommage an das letzte Gründungsmitglied der Familie Johnston, welche die Brennerei leitete und ein einzigartiges Vermächtnis hinterließ.

Hunter war der letzte Besitzer der Laphroaig Distillery, der noch der Gründerfamilie Johnston entstammte. Eine charakterstarke Persönlichkeit, die ein einzigartiges Vermächtnis hinterließ und die Brennerei maßgeblich prägte.

Mit einem außergewöhnlichen 33-jährigen Laphroaig Vintage 1987 Single Malt, gereift in Ex-Bourbonfässern, ehrt der dritte Band Ian Hunter als Beschützer der Quelle und ihres einzigartigen Wassers, das Laphroaig seinen unnachahmlichen Geschmack verleiht.

Weich, tor­fig und nicht mineralisiert – das Wasser des Flusses Kilbride hat für Laphroaig eine besondere Bedeutung und trieb die Wasserräder der Brennerei an. Sein besonderes stark säurehaltiges, nicht mineralisiertes Wasser erwies sich als essenziell für den Geschmack des Whiskys.

Als andere Brennereien Laphroaig das begehrte Wasser streitig machen wollten, indem sie den Fluss umleiteten, erstritt sich Hunter das Recht, einen Damm samt Stausee am Kilbride zu errichten, um so eine der wichtigsten Ressourcen für seine Brennerei zu sichern: die Wasserquelle.

Der nicht kühlfi­ltrierte Single Malt verdankt sein Aroma der Reifung in Ex-Bourbonfässern. Hunter hatte seinerzeit die revolutionäre Idee, Laphroaig in Ex-Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche reifen zu lassen und dadurch den Geschmack des Whiskys zu verfeinern.

Der neue Laphroaig Ian Hunter „Book 3: Source Protector“ ist in limitierter Auflage bei ausgewählten Einzelhändlern und im Onlineshop unter www.laphroaig.com erhältlich. Das Book 4 wird im Jahr 2022 auf den Markt kommen.

www.laphroaig.com

Bild/Bezugsquelle: Beam Suntory Deutschland GmbH (www.beamsuntory.de)