You are currently viewing Ardbeg Traigh Bhan 19 Batch 3 neu am Markt
  • Beitrags-Kategorie:News / Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Die würzige Abfüllung ist das Synonym eines gereiften Ardbegs

Seit dem 7. September 2021 ist die dritte Ausgabe des Ardbeg 19 Traigh Bhan in Deutschland erhältlich. Der Whisky ist vom Strand Traigh Bhan (gesprochen Träi Wan) auf Islay inspiriert, der für seinen „singenden Sand“ bekannt ist.

Die Brennerei Ardbeg wurde 1815 auf Islay in Schottland gegründet und gilt für viele Fans rauchiger Malts als ein heiliger Gral. Dies liegt vor allem an dem komplexen Geschmack um Rauch um delikate Süße – dem sogenannten „Torf-Paradox“ – des rauchigsten Whiskys weltweit.

Jährlich in kleinen Chargen hergestellt, tritt der Batch 3 in die Fußstapfen seiner Vorgänger. Kleine Änderungen in der Fassauswahl schaffen mehr Würze, der mit zarten Noten von pikanter Limette und Walnüssen sowie kräftigeren Aromen von Cayennepfeffer und Anis aufwartet.

Die Umstände, in denen Batch 3 abgefüllt wurde, unterscheiden sich von den vorausgegangenen Abfüllungen. Er wurde im hintersten Winkel des Ardbeg Warehouses in Ex-Bourbon und -Oloroso-Sherryfässern gereift und inmitten eines globalen Lockdowns abgefüllt.

Jeder Batch trägt einen einzigartigen Code, ein Chargensymbol und die Unterschrift eines der bekannten Gesichter der Brennerei auf dem Etikett. In diesem Jahr ist es Dr. Bill Lumsden, Ardbegs Director of Distilling and Whisky Creation.

Lumsden: „Es ist mir eine Ehre, meinen Namen unter diesen Whisky zu setzen denn es ist eine aufregende Weiterentwicklung früherer Chargen. Sie wurde diesmal unter außergewöhnlichen Umständen abgefüllt – ein weiterer Teil der langen Ardbeg Geschichte.“

Colin Gordon, Distillery Manager bei der Ardbeg Distillery, wird am 30. September die Abfüllung in einer exklusiven Online-Verkostung den Committee Mitgliedern vorstellen. Und zwar im Rahmen der neuen Ardbeg Generalversammlung.

Gordon: „Nachdem ich so lange hinter verschlossenen Türen verbrachte, kann ich es kaum erwarten, in Traigh Bhan einzutauchen und die Feinheiten dieses außergewöhnlichen Drams zu beleuchten…“

Der Beitritt zum Ardbeg Committee ist kostenfrei unter www.ardbeg.com/committee möglich. Ardbeg 19 Traigh Bhan Batch 3 (46,2%) ist seit dem 7. September 2021 in Deutschland und Österreich limitiert zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP)  von 240 € pro Flasche erhältlich.

www.ardbeg.com

Bild/Bezugsquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH (www.moet-hennessy.de)