You are currently viewing Glenmorangie Palo cortado

Die Glenmorangie Distillery aus Schottland veröffentlichte eine nussig-süße Edition ihres Whiskys, die ein Finishing in Ex-Palo cortado Sherryfässern erhielt. Der insgesamt 12 Jahre gereifte Glenmorangie Palo Cortado stammt aus der Barrel Select-Reihe von Glenmorangie, die Abfüllungen in kleinen Chargen mit besonderen Finishings umfasst. Die erste Abfüllung war der 12-jährige Glenmorangie Malaga Cask Finish aus dem Jahr 2020, die zweite ein 13-jähriger Cognac Cask Finish  aus dem Jahr 2021. Bei Palo cortado Sherry handelt es sich nun um eine eher seltene Sherrysorte, die nur dann entsteht, wenn bei dem Ausbau zu einem Amontillado Sherry die schützende Florhefe nicht auf der Oberfläche im Fass verbleibt. Lumsden sei es gelungen, eine kleine Zahl dieser gesuchten Palo cortado Sherryfässer zu erhalten. Nach acht Jahren Reife in Ex-Bourbon reifte der Whisky für weitere vier Jahre diesen Fässern. Das Resultat sei „einzigartig komplex und nussig, verwoben mit der Aromentiefe gebackener Pflaumen und Noten von reichhaltiger Milchschokolade, Paranüssen und süßer Würze.“ Der Glenmorangie Palo Cortado Finish (46%) ist online auf www.clos19.com und im Fachhandel zu einer UVP von 75 € pro Flasche erhältlich, solange der Vorrat reicht.

www.glenmorangie.com

Bild/Bezugsquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH (www.moet-hennessy.de)