You are currently viewing Ardbeg The Harpy´s Tale
  • Beitrags-Kategorie:Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. Mai 2024

Ardbeg Anthology heißt eine neue Kollektion von Ardbeg mit experimentellen Single Malts aus besonderen Fässern. Die erste Veröffentlichung ist der Ardbeg The Harpy´s Tale. Dafür reifte, „erstmals für Ardbeg überhaupt“, ein Teil des Whiskys für 13 Jahre in französischen Sauternes Süßweinfässern.

„Wir haben uns auf ein gewagtes Reifeexperiment eingelassen, um Ardbegs charakteristische Rauchigkeit mit feinen, süßen Noten im The Harpy’s Tale zu verbinden. Das Ergebnis ist ein sehr ausgefallener, komplexer Whisky, der eine ultimative Verbindung zwischen Süße und Rauch knüpft.“

Dr. Bill Lumsden, Director of Whisky Creation bei Ardbeg

Jede Abfüllung der neuen Serie vereine zwei Wesen in sich, so „wie die mystischen Fabelwesen griechischer Sagen“. Daher stammt der zweite Teil der Abfüllung aus klassischen Ex-Bourbonfässern, dessen Inhalt ebenfalls für 13 Jahre reifte. Die Abfüllung erzeuge ein „Wechselspiel aus kräftigem Rauch und reicher Süße“. Der „hybride“ Stil wird auf der Verpackung in Form eines Fabelwesens interpretiert, halb Mensch, halb Vogel. Der neue Ardbeg Anthology The Harpy´s Tale ist in Deutschland ab dem 7. September online unter www.ardbeg.com und in den Ardbeg Embassies erhältlich und ab dem 21. September im Fachhandel. Die UVP liegt bei 140 € pro Flasche.

www.ardbeg.com

Bild/Bezugsquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH (www.moet-hennessy.de)

Zugehörige Brennerei

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.