You are currently viewing 16 states Stonewood Woaz
  • Beitrags-Kategorie:Deutscher Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:10. Mai 2024

Im vergangenen Jahr startete 16 states aus Remscheid als unabhängiger Abfüller für deutsche Whiskys. 2023 erschienen vier Abfüllungen aus der Birkenhof Brennerei, der Destillerie & Brennerei Heinrich Habbel GmbH & Co. KG / Hillock® Park Distillery, der Number Nine Spirituosen-Manufaktur GmbH und der Penninger Whiskydestillierie. Am vergangenen Wochenende wurde – im Rahmen des Festivals des Deutschen Whiskys – ein Stonewood Woaz aus der Brennerei Schraml – Die Steinwald-Brennerei e.K. in Erbendorf veröffentlicht: „Wir bringen den Woaz erstmals in Fassstärke überhaupt“, sagte 16 states-Gründer Tim A. Bohlen. Der Stonewood Woaz ​​German Single Wheat Malt Whisky ist ein Vintage 2017 mit sieben Jahren Reifung im American Virgin Oak Cask No. 77/1. 400 Flaschen wurden in Fassstärke (48,6%) abgefüllt. Zum Tag des Deutschen Whiskys am 29. Juni soll ein elfjähriger Brigantia (57,6%) aus der Brigantia® – 1. Bodensee Whisky-Destillerie in Kressbronn am Bodensee folgen.

www.16states.de

Bild/Bezugsquelle: 16 states (www.16states.de)

Zugehörige Brennerei

Schraml – Die Steinwald-Brennerei e.K. Im Steinwald übt die Familie Schraml in sechster Generation das ihnen vom bayerischen Königshaus verliehene Brennrecht aus. Darin tief eingewoben fassgereifter Kornbrand, der bis dato älteste bekannte „Whisky“ deutschen Ursprungs. Weiterlesen

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.