You are currently viewing Julieann Fernandez gewinnt Icons of Whisky-Award für Schottland

Die Master Blenderin von Distell International, Julieann Fernandet, eine der jüngsten Master Blenderinnen der Welt, gewinnt den regionalen Titel „Icons of Whisky“ für Schottland und ist damit im Rennen um die „Global Icons of Whisky“-Auszeichnung, die im März 2022 bekannt gegeben wird.

Mit der Auszeichnung werden Menschen, Orte und Produkte gewürdigt, die die gesamte Dynamik der Whiskyindustrie ausmachen, nicht nur die Brennereien selbst. Als Master Blenderin der Distell Group (Bunnahabhain, Tobermory, Deanston, Black Bottle) verantwortet die 30-jährige ein großes Portfolio und ist eine der jüngsten Personen weltweit, die den Titel „Icons of Whisky“ tragen.

Dabei studierte sie zunächst forensische Wissenschaften und wurde erst durch ein Praktikum bei einer Whisky-Forschungsorganisation inspiriert, wobei sie sich in die Branche verliebte. Seit 2017 arbeitet sie für die Distell Group und hat bis heute zum Release von 25 limitierten Whiskys und zwei Sortimentserweiterungen im Kernsortiment beigetragen.

Die Distell Group Limited, allgemein als Distell bezeichnet, ist ein multinationales Brauerei- und Getränkeunternehmen mit Sitz in Südafrika und regionalen Niederlassungen in der ganzen Welt. Das Unternehmen verfügt über ein breit gefächertes Whisky-Portfolio, das die Brennereien Bunnahabhain, Tobermory und Deanston sowie den Blended Scotch Black Bottle umfasst.

www.distell.co.za

Bild/Bezugsquelle: TeamSpirit Internationale Markengetränke GmbH (www.diversa-spez.de)