You are currently viewing Dienstältester Malt Master feiert rundes Jubiläum
  • Beitrags-Kategorie:Personality
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:3 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:11. November 2022

David C. Stewart MBE ist der dienstälteste Malt Master in der Geschichte der Whisky Branche. Zudem ist er der fünfte Malt Master bei der schottischen Marke The Balvenie. In 60 Jahren hat Stewart Kenntnisse und Fähigkeiten entwickelt, mit denen er prämierte Whiskys herstellt. Auch führt er besondere Herstellungstechniken ein, die von der Branche positiv aufgenommen werden.

Stewart wurde 1945 in Ayr, Schottland geboren und begann seine berufliche Laufbahn 1962 bei der Familienbrennerei William Grant & Sons. Zu Beginn war er Sachbearbeiter für die Whiskyvorräte, führte die Geschäftsbücher und verwaltete Rechnungen. 1974 wurde er zum Master Blender ernannt für den Single Malt und Blended Scotch von The Balvenie, Glenfiddich und Grants.

Hier führte er auch die Herstellungstechnik des „Cask Finishing“ ein. Ein Beispiel dafür ist der The Balvenie Double Wood 12, der 12 Jahre in Ex-Bourbonfässern reift und dann für einige Monate in europäische Sherryfässer umgefüllt wird. Dadurch entsteht ein langer Abgang mit einem Charakter aus süßer Frucht, mit Noten von Oloroso Sherry, überlagert von süßem Honig und Vanille.

„Die Whisky Herstellung ist meine Leidenschaft, und ich fühle mich geehrt, dass ich in den letzten 60 Jahren die Möglichkeit hatte, zu kreieren und zu experimentieren. Ich genieße es, mein Wissen und meine Geschichten an Kelsey McKechnie weiterzugeben, um das Erbe weiterzuführen.“

David C. Stewart MBE, Malt Master bei The Balvenie

Als Malt Master überwacht Stewart die Herstellung der Whiskys von The Balvenie und setzt dafür seine geschulte Nase für eine gleichbleibende Qualität ein. Er beaufsichtigt die neuen Malt Master von William Grant & Sons, arbeitet mit dem Malt Master von Glenfiddich, Brian Kinsman und nun auch mit dem Apprentice Malt Master bei The Balvenie, Kelsey McKechnie zusammen.

Steward wurde von der International Wine & Spirits Competition (IWSC) für herausragende Leistungen ausgezeichnet, mit dem „Icon of Whisky“ Award des Whisky Magazine 2009 und dem „Lifetime Achievement Award“ der IWSC 2005. 2016 wurde er zum Mitglied des „Most Excellent Order of The British Empire“ (MBE) im Namen Ihrer Majestät der Königin ernannt.

www.thebalvenie.com

Bild/Bezugsquelle: William Grant & Sons Deutschland GmbH (www.williamgrant.com)

Zugehörige Brennerei

Balvenie Distillery 17/07/2023 Seit 1892 steht The Balvenie für feinsten Single Malt, der in fünf Schritten, den fünf „Rare Crafts“, hergestellt wird. Weiterlesen

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.