You are currently viewing Torabhaig Cnoc Na Mòine
  • Beitrags-Kategorie:Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:3 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:27. März 2024

Torabhaig, die zweite und erst im Jahr 2017 lizenzierte Whiskybrennerei auf der Isle of Skye in Schottland, veröffentlichte den Torabhaig Cnoc Na Mòine aus ihrer Legacy Series. Er ist der dritte Whisky der Serie nach Veröffentlichung des Torabhaig 2017 und des Torabhaig Allt Gleann (beide 2021). Mit der Serie spiele die Brennerei „in experimentellen Interpretationen die Klaviatur des Inselwhiskys“, um die stilistischen Möglichkeiten auf dem Weg zu einem zehn Jahre alten Whisky auszuloten.

„Die Art und Weise, wie sich im Laufe der Zeit mit verschiedenen Fässern neue Aromen entfalten, ist gerade für eine jüngere Brennerei spannend. Auch das gehört zu den magischen, nicht wirklich erklärbaren Geheimnissen der Whiskyherstellung.“

Neil MacLead Mathieson, Whisky Maker bei der Torabhaig Distillery

Während die ersten beiden Veröffentlichungen noch in Ex-Bourbon, oder auch in wieder befüllten Whiskyfässern reiften, wählte man für den neuen Single Malt erstmals Sherryfässer zur Reifung aus. Damit wolle man das besondere Geschmacksprofil von Torabhaig – das die Brennerei selbst als „Well-Tempered Peat“ bezeichnet – noch besser herausarbeiten.

„Die Komplexität eines getorften Whiskys ist faszinierend. Torf hat viele Gesichter und Ausprägungen, man muss das Gleichgewicht zwischen Stärke und Raffinesse, zwischen Eleganz und Robustheit finden.“

Neil MacLead Mathieson, Whisky Maker bei der Torabhaig Distillery

Entstanden sei daraus ein „eleganter, getorfter Single Malt, dessen finessenreicher rauchiger, saliner Charakter die raue Schönheit der oft nebelverhangenen schottischen Hebriden“ widerspiegele. Der Name Cnoc Na Mòine bedeutet so viel wie „Torfhügel“. Der limitierte Small Batch Release Torabhaig Cnoc Na Mòine ist in Deutschland im ausgewählten Fachhandel zu einer UVP von 64,99 € pro Flasche verfügbar.

www.torabhaig.com

Bild/Bezugsquelle: Marussia Beverages Germany GmbH: (www.marussiabeverages.de)

Zugehörige Brennerei

Torabhaig Distillery Es ist erstaunlich, wie schnell sich die neue Brennerei Torabhaig auf der Isle of Skye festgesetzt hat in der Welt der schottischen Whiskys. Aber verdient! Weiterlesen

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.