Beverbach in vier neuen Qualitäten
  • Beitrags-Kategorie:Deutscher Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Beverbach Whiskey aus Niedersachsen begeistert nach der Devise „vom Feld ins Glas“ mit regionalen Zutaten und traditionellem Handwerk. Diese Erfolgsgeschichte wird nun fortgesetzt. Ab sofort präsentiert sich der Whiskey vom Hardenberg in vier neuen Qualitäten.

Die Hardenberg Distillery ist die Produktions- und Erlebnisstätte der Hardenberg-Wilthen AG in Nörten-Hardenberg. Das Unternehmen wurde 1700 gegründet und erwuchs aus der Gräflich von Hardenberg’schen Kornbrennerei.

Die Umfirmierung zur heutigen Hardenberg Distillery öffnete die Türen für weitere Kategorien ganz nach dem Motto „Innovation aus Tradition“ – dazu gehört auch das regional geprägte, hochwertige Spirituosensegment und der deutsche Single Malt Whiskey Beverbach.

Die Wurzeln des Whiskeys liegen in unmittelbarer Nähe der Hardenberg Distillery in Nörten-Hardenberg. So stammt die verwendete Gerste aus der Region. Auch der Name verweist auf einen Nebenfluss der Leine, der als Beverbach direkt an der Brennerei entlangführt.

Und da man Stillstand in der Hardenberg Distillery nicht kennt, verwundert es kaum, dass nur knapp zwei Jahre nach Einführung des ersten Whiskeys jetzt vier ganz neue Qualitäten das Portfolio der Brennerei ergänzen.

Er nun auch als Single Malt German Whiskey mit Sherry Cask Finish, White Oak Cask Finish, Craft Beer Cask Finish und Tequila Cask Finish erhältlich. So verbindet sich die 300-jährige Brenntradition der Brennerei einmal mehr mit innovativen Ideen für zeitgemäßen Whiskey-Genuss.

Marc Kerger, Director Marketing & Ontrade Sales: „Jede der vier neuen Variationen vom Beverbach Single Malt German Whiskey spiegelt unsere große Freude an außergewöhnlichen Konzepten, originellen Rezepturen und natürlich besten Zutaten eindrucksvoll wider. […]“

Das Besondere: Alle Sorten der Edition reiften drei Jahre lang in Ex-Bourbon- und -Brandyfässern. Ihr besonderes Finish erhalten sie dann jeweils durch die sechs Monate dauernde Nachreifung in verschiedenen Fässern.

Für alle, die am liebsten direkt probieren wollen und noch mehr erfahren möchten, bieten sich die neuen Online Whiskey-Tastings und auch die Online Führungen der Hardenberg Distillery an. Seit November finden diese statt.

Die neuen Qualitäten des Beverbach Single Malt German Whiskey kosten jeweils 59,99 Euro pro Flasche (UVP). Sie sind im ausgewählten Fach- und Lebensmitteleinzelhandel, im Online-Shop sowie bei E-Commerce Partnern verfügbar.

www.hardenbergdistillery.comBild/Bezugsquelle: Hardenberg-Wilthen AG (www.hardenberg-wilthen.de)