You are currently viewing Evermann Black Forest
  • Beitrags-Kategorie:Deutscher Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:5. September 2023

Endlich ist er da – der neue Evermann Whisky aus dem Schwarzwald. Bereits seit einigen Jahren steht die Brennerei und das Familienunternehmen Bimmerle nicht mehr nur für Obstbrände aus dem Schwarzwald. Nun wurde unter der Marke Evermann, welche synonym für eine Brenner-Familie aus dem Schwarzwald steht, ein in vier Fässern gereifter Black Forest Blended Whisky und ein in sieben Fässern gereifter Single Malt lanciert. Der zweifach in Pot Stills destillierte Rohbrand überzeugt mit würzigen, dennoch klaren Noten von Getreide. Theo Evermann, der Blended Whisky, hat einen Gerstenanteil von 70% und reifte für drei Jahre in Ex-Bourbon, American Oak, Deutscher Eiche und Akazie. Der Single Malt Wilhelm ist laut Master Blender Werner Benz ein echter Schwarzwälder. In sieben Fässern reift der New Make, wodurch sein Charakter gebildet wird. Neben den genannten vier Fässern wird zusätzlich in Ex-Süßwein-, -Oloroso-Sherry und -Kastanie gereift.

www.evermann-whisky.de

Bild/Bezugsquelle: Bimmerle KG (www.bimmerle.de)

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.