You are currently viewing Paul John Single Cask #6337, #6929 und #12885
  • Beitrags-Kategorie:New World Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. Dezember 2022

Die 1996 gegründete John Distilleries mit Sitz in Bangalore in Indien veröffentlichte drei Einzelfassabfüllungen des Paul John Indian Single Malt Whisky für den deutschen Markt. Der Paul John Single Unpeated Cask #6929 (58,5%, 204 Flaschen) reifte für 4½ Jahre in Ex-Bourbon. Der Whisky besteche „mit duftender Aprikose, saftigem Pfirsich und cremiger Vanille“. Der Single Peated Cask #6337 (57,5%, 324 Flaschen) sei „ein Muss für die Liebhaber rauchiger Whiskys“. Stark getorftes Malz bilde die Grundlage für diesen Whisky mit 6½ Jahren Reife in Ex-Bourbon und mit „warmer“ Rauchigkeit. Der Single Oloroso Peated Cask #12885 (57,1%, 162 Flaschen) vereine zuletzt „süß-würzige Sherrynoten mit einem kräftig rauchigen Charakter“. Er reifte vier Jahre in Ex-Bourbon und für 2½ Jahre in Ex-Oloroso Sherry und überzeuge als rauchig-süßer Whisky „mit Noten von Manuka-Honig und cremigem Salzkaramell.“ Die neuen Paul John Single Casks wurden in natürlicher Fassstärke abgefüllt und wurden weder kühlgefiltert noch gefärbt. Sie sind bei Fachhändlern zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 118,99 € (Unpeated), 152,99 € (Peated) und 156,99 € (Oloroso Peated) pro Flasche erhältlich.

www.pauljohnwhisky.com

Bild/Bezugsquelle: Bremer Spirituosen Contor GmbH (www.bremerspirituosencontor.de)

Zugehörige Brennerei

John Distilleries 04/01/2024 Ruhig, gelassen, voller Leben: Goa ist ein Ort mit historischen Wurzeln. Manche vermuten, dass sich die Seidenstraße hier entlangschlängelte. Weiterlesen

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.