You are currently viewing Hillock 12 Ex-Recioto Finish
  • Beitrags-Kategorie:Deutscher Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. April 2023

Die Brennerei Habbel in Sprockhövel in Nordrhein-Westfalen gehört zu den ältesten, deutschen Whisky produzierenden Brennereien. Neben dem „Uralten Whisky“ von 1977 gibt es seit einigen Jahren auch den Hillock Single Malt, der nun in einer 12-jährigen Variante mit Finish erschien. Der Single Malt reifte zehn Jahre in Ex-Bourbon und für ein Finish weitere zwei Jahre in Ex-Recioto-Fässern im Deutschen Bergbau-Museum in Bochum unter Tage. Er ist der Nachfolger des Hillock 9, der auf gleiche Weise gereift wurde. Die Ex-Bourbonfässer würden für einen „dunkel-goldenen, vollmundigen Charakter“ sorgen. Die auf dem Dachboden der Cantina Cicogna im Veneto, Italien gereiften Recioto-Trauben (für einen süßen Weißwein, ähnlich einer Beerenauslese) würden dem Fass „eine angenehme Süße“ verleihen. Der neue Hillock 12 ist unter anderem im Online-Shop der Brennerei zu einem Preis von 117,60 € pro Flasche erhältlich.

www.habbel.com

Bild/Bezugsquelle: Destillerie & Brennerei Heinrich Habbel / Hillock Park Distillery (www.habbel.com)

Zugehörige Brennerei

Destillerie & Brennerei Heinrich Habbel GmbH & Co. KG / Hillock® Park Distillery 10/03/2022 Die Brennerei Habbel entstand aus einem bäuerlichen Betrieb. Seit 1878 geht man dem Brenngeschäft nach, stets gepaart mit Gaststätte: einst „Fuhrmannskneipe“, heute modernes Bistro mit exzellenter Küche. Weiterlesen

Ähnliche Themen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.