You are currently viewing Gold Ochsen Edition II neu erschienen

Die Ulmer Traditionsbrauerei Gold Ochsen und die Whiskydestillerie finch aus Heroldstatt setzen ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte fort: Nach der Lancierung des ersten Gold Ochsen Single Malt Whiskys im Jahr 2017 kommt jetzt die Edition II des regionalen, limitierten Whiskys auf den Markt.

Die Idee, einen Gold Ochsen Single Malt Whisky zu brennen, entstand im Jahr 2012. Damals war Whiskybrenner Hans-Gerhard Fink mit einem Verkaufsstand seiner Highland Whisky Destillerie finch beim großen Gold Ochsen Brauereifest mit dabei.

Die erste Edition des Gold Ochsen Single Malt Whiskys wurde 2014 gemeinsam entwickelt und von finch gebrannt. Nach dreijähriger Lagerung in Eichenfässern kam er 2017 auf den Markt, war auf 1.800 Flaschen limitiert und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Ulrike Freund, Geschäftsführerin bei Gold-Ochsen: „Wir freuen uns, Gold Ochsen-Fans und Whiskyliebhabern wieder zusammen mit der mehrfach ausgezeichneten schwäbischen Hochlanddestillerie finch eine exklusive Spirituose anbieten zu können.

finch und Gold Ochsen teilen ihren hohen Anspruch an Qualität, Perfektion und Handwerkskunst – entsprechend ist die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys eine Bereicherung für unser Bierspezialitäten- und Spirituosen-Sortiment.“

Die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys (42%) reifte sieben Jahre in Ex-Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche und wurde anschließend von finch Whiskydestillerie einzeln in 1.770 nummerierte Flaschen abgefüllt, sorgfältig versiegelt und verpackt.

Erhältlich ist der schwarz-gold etikettierte Whisky zum Preis von 49,90 € (0,5 l) sowohl im Ochsen Shop im Ulmer Hafenbad, dem Brauerei Shop als auch online unter www.ochsenshop.de.

www.goldochsen.de

Bild/Bezugsquelle: Brauerei Gold Ochsen GmbH (www.goldochsen.de)