You are currently viewing Hinch Craft & Casks Imperial Stout Finish neu erhältlich
  • Beitrags-Kategorie:Scotch Whisky
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Der irische Whiskey überzeugt mit geschmeidigen wie kräftigem Charakter

Der Hinch Craft & Casks Imperial Stout Finish ist eine spannende Kooperation der nahe Belfast in Nordirland gelegenen Hinch Distillery mit der irischen Brauerei Whitewater Brewing Company und vereint die Aromen von Whiskey und Bier.

Die Hinch Distillery wurde erst im November 2020 eröffnet. Sie liegt unweit von Belfast im romantischen County Down – ein eindrücklicher Gebirgszug mit einer wunderschönen Landschaft und vor allem ein Schmelztiegel schottischer und irischer Kultur.

Die Whiskeys der Hinch Distillery vereinen das Beste der irischen und schottischen Whiskey-Kultur in sich: Sie begeistern mit der traditionellen Geschmeidigkeit der klassischen irischen Triple-Destillation und einem vollen, kräftigen Körper, wie man ihn von schottischen Whiskys kennt.

Der Hinch Craft & Casks Imperial Stout Finish ist ein Whiskey, der in Craft Beer-Fässern reifte und so eine Vermählung der beiden irischen Nationalgetränke Bier und Whiskey schafft. In den Fässern aus der irischen Whitewater Brewery reifte zuvor Kreme de la Kremlin Imperial Stout.

Der neue Hinch Craft & Casks Imperial Stout Finish – ab Mitte Juni erhältlich – in Deutschland streng limitiert auf 1.500 Flaschen. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 39,90 € pro Flasche.

www.hinchdistillery.com

Bild/Bezugsquelle: Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG (www.schlumberger.de)