You are currently viewing Togouchi mit neuer Rezeptur
  • Beitrags-Kategorie:Vermischtes
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:20. Mai 2024

Die Sakurao Brewery and Distillery in Japan stellt neben dem Sakurao Single Malt auch Blended Whisky unter dem Namen Togouchi her, der nun auf Basis einer neuen Rezeptur hergestellt wird. Bislang wurde zur Herstellung des verwendeten Grain Whisky importierter Weizen genutzt. Stattdessen setzt die Brennerei ab sofort auf, in Japan angebaute und ungemälzte Gerste. Dafür arbeite sie mit Farmen aus der Region Hiroshima zusammen und unterstütze diese beim Anbau des benötigten Getreides. Die ungemälzte Gerste unterstützt die fruchtigen Geschmacksnoten der Togouchi Blended Whiskys. Gereift werden die Blended Whiskys in einem alten Eisenbahntunnel, der 70 Kilometer von der Brennerei entfernt, am Fuße des Berges Osorakan in einem kleinen Ort namens Akiota-Togouchi liegt. Im Zuge der neuen Rezeptur erscheinen auch die Flaschen in einer neuen Gestaltung. Die neuen Togouchi Blended Whiskys sind in Deutschland ab sofort erhältlich.

www.sakuraodistillery.com

Bild/Bezugsquelle: Bremer Spirituosen Contor GmbH (www.bremerspirituosencontor.de)

Zugehörige Brennerei

Sakurao Brewery and Distillery Das Unternehmen um die Sakurao Distillery wurde in dem gleichnamigen Stadtteil in Hatsukaichi im Süden von Japan gegründet. Weiterlesen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion des Whisky Guide Deutschland. Alle eingesendeten Meldungen werden von uns vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft und redigiert.